Coach, Musikerin, Dirigentin, Arrangeurin, Musikwissenschaftlerin und Freiberuflerin

Ich lebe und arbeite in Stuttgart. Geboren 1980 stehe ich seit frühester Kindheit auf der Bühne und habe mich musikalisch auf klassische Kammermusik mit dem Akkordeon in verschiedenen Besetzung wie zum Beispiel mit Klarinette, Violine oder Sopran spezialisiert.
In meinen Augen ist die kammermusikalische Performance eine der wunderbarsten Kunstformen. Jeder Einzelne muss seinen eigenen Part meisterhaft verstehen und doch immer auch das Gesamtergebnis im Blick behalten.

Coach, Beraterin

Wie kann ich meine Arbeit souverän vertreten und vermitteln? Wie finde ich die richtigen Wege, um mein Potenzial optimal zu nutzen?  Wie kann ich lernen, mich selbst und meine Arbeit einzuschätzen und möglichst objektiv zu beurteilen? Wie kann ich meine Ziele definieren? Solche Fragen begleiten mich in meinem Leben als Künstlerin von Anfang an. Seit vielen Jahren arbeite ich in der Erwachsenenbildung an diesen Themenfeldern.

Als Künstlerin gehe ich mit einem fertigen Konzertprogramm auf die Bühne. Dem voraus geht ein Prozess, der natürlich geprägt ist durch die fachliche Auseinandersetzung. Doch ist das nur ein Teil, der allein bei weitem nicht ausreicht, um den Erfolg des Ganzen zu garantieren. Bevor ich auf der Bühne erfolgreich ein Publikum überzeugen kann – und das ist in vieler Hinsicht vergleichbar mit der Präsentation eines Projektes, dem Gespräch mit dem Chef oder der überzeugenden Kommunikation einer Idee – stehen Momente des Hinterfragens, die schnell in Zweifel umschlagen; steht die Sprache, die alles vermitteln soll und vielleicht doch nicht alles auf den Punkt bringen kann. Hier ließe sich die Liste weit fortsetzen.

Dirigentin, Arrangeurin, Musikwissenschaftlerin

Als Dirigentin und Arrangeurin besteht meine Aufgabe darin, den Musiker, mit dem ich arbeite, zu verstehen. Ich muss verstehen, was er will, wo seine Stärken liegen und wie der Weg zu seinem Ziel gelingen kann. Selbstverständlich sind das theoretische und praktische Wissen und die fachlichen Fähigkeiten eine wichtige Voraussetzung für die optimale Entwicklung. Doch zwischen einem Menschen und der optimalen Entwicklung und dem Erreichen seiner Ziele stehen viele Faktoren der Persönlichkeit, des Auftretens, Hemmnisse, dem Vertrauen auf die eigene Intuition, das Wissen um die eigene Wirkung und die aktive Einflussnahme darauf.

Musikerin

Studium am Hohner-Konservatorium Trossingen, sowie bei M° Ivano Battiston am Conservatorio Luigi Cherubini in Florenz. Abschluss der Solistenklasse des Hohner-Konservatoriums bei A. Nebl mit Bestnote. Teilnahme an zahlreichen Kammermusik- und Meisterkurse, wie zum Beispiel bei Prof. I. Koval, Prof. C. Buder, M° I. Battiston und A. Nebl. Bis Oktober 2010 Studium der Musikwissenschaft an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen(MA).
Hörprobe auf YouTube
Jurorin bei verschiedenen Wettbewerben. 2007-2014 konzipierte sie in Zusammenarbeit mit M°Patrizia Angeloni (I-Florenz) und Volker Rausenberger (Freiburg) das mehrjährig konzipierte Seminar „Die Farbenvielfalt des Klanges – Neue didaktische Wege für die Entwicklung vom Anfänger bis zum Konzertsolisten“.
Weitere Informationen: janinarueger.com